Blog

Schlagwort: IP ändern

willkommen beim einundsiebzigsten einflussreichen Blog über entscheidende Innovationen. besuchen Sie die zahlreichen Blogbeiträge und nutzen Sie die Artikelkategorien für ähnliche technische Themen.

Natürlich leben wir zu Hause und am Arbeitsplatz mit Hunderten von Gadgets und Innovationen. Einige moderne Innovationen passen in Ihre Tasche, andere sind so groß wie ein ikonischer Wolkenkratzer. Um die Erfahrung der vorherrschenden Trends zu veranschaulichen, haben wir einen kleinen Blogartikel über Dinge verfasst, die uns ins Auge fallen.

Wenn Sie also ein Gerät haben, wollen Sie, dass wir es testen. würden wir uns freuen, wenn wir für einen Blogbeitrag zur Verfügung stehen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, lukrative Angebote entschieden abzulehnen, und müssen dies aus ethischen Gründen immer erklären.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen von neuen Gadgets, benötigten Diensten, dynamischen Simulationen oder Funktionen, die uns in eine andere Welt katapultieren.

eine bescheidene Spende zur Fortsetzung unserer Arbeit ist sehr willkommen.

Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihre IP-Adresse ändern möchten, einige sind persönlicher, andere technischer Natur. Bevor Sie jedoch beginnen, müssen Sie Ihre aktuelle IP-Adresse herausfinden.

Jetzt, wo Sie Ihre IP-Adresse gefunden haben, wissen Sie wahrscheinlich immer noch nicht, was sie ist, was sie tut oder warum Sie eine neue haben wollen. Lesen Sie weiter, um hilfreiche Informationen über diese mysteriöse „IP-Adresse“ zu erhalten und zu erfahren, warum Sie Ihre IP-Adresse möglicherweise ändern müssen, sowie eine Anleitung, wie Sie sie auf fast allen Betriebssystemen ändern können.

Was ist eine IP?
Wenn Sie nicht genau wissen, was eine IP-Adresse ist oder was sie bewirkt, sind Sie nicht allein. Schätzungsweise 98 % aller gelegentlichen Internetnutzer wissen das auch nicht. Vereinfacht ausgedrückt ist Ihre IP-Adresse die öffentliche Netzwerkadresse Ihres Computers, die erstellt wurde, damit das Internet weiß, wohin Ihre E-Mails, Daten und andere Informationen zu senden sind. Es ist auch eine nützliche Methode, um Sie bei Websites angemeldet zu halten, damit Sie nicht bei jedem Besuch neue Passwörter eingeben müssen (so viele Passwörter!). Nehmen wir an, Sie müssen Ihre Anmeldedaten erneut eingeben, wenn Sie vertraute Websites von neuen Geräten aus besuchen, oder Sie müssen einen Sicherheitscode eingeben, um mit Ihren Anmeldedaten Zugang zu erhalten. In diesem Fall liegt es daran, dass jedes Gerät, das Sie verwenden, eine eigene IP-Adresse hat, und wenn Sie dieses Gerät nicht schon einmal für den Zugriff auf eine Website verwendet haben, erkennt die Website die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts nicht.

In den meisten Fällen wird die IP-Adresse von Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) zugewiesen.

Wie wird meine IP-Adresse verfolgt?
Eine Möglichkeit, wie Ihre IP-Adresse verfolgt werden kann, sind Cookies, die nicht ganz so lecker sind, wie sie klingen. Cookies können sich nicht nur an Sie erinnern, sie speichern auch Ihre persönlichen Daten, die von Ihnen besuchten Seiten, die von Ihnen auf der Website getätigten Käufe und Ihren geografischen Standort neben anderen, etwas invasiven Informationen. Statt einer Portion eiskalter Milch zu Ihren Keksen erhalten Sie eine große Portion gezielter Werbung.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Browserverlauf mit Websites von Drittanbietern, Hackern und sogar aufdringlichen staatlichen Spionen geteilt wird, können Sie Ihre IP-Adresse mit einem VPN maskieren oder sie auf Ihren Geräten ändern.

NordVPN Bewertung Seventyone
Reisen

NordVPN • Testbericht

NordVPN ist eine Erfolgsgeschichte. Das 2012 gegründete Unternehmen hat sich schnell als Marktführer etabliert. Die Programmierer sind seit 2005 aktiv und bieten ein außergewöhnlich stabiles
Weiterlesen

Häufig gesehen

Wochentrend