Reading Time: 6 minutes

Kostenlose Stockfotos

Pexels, Pixabay und Unsplash sind eine harte Konkurrenz zu den kostenpflichtigen Stockfotos von den beliebtesten Websites wie iStockphoto.com (Getty Images) und Shutterstock.com. Bei letzterem findet man Bilder von fast allem – aber zu einem saftigen Preis. Außerdem sind diese Fotos oft sehr professionell und selten natürlich. Nur keine echte Momentaufnahme.

Stockfotografie

Stock Fotografie ist ein Bereich der Fotografie, in dem Bilder auf Lager produziert werden. Das Gegenteil von Stockfotografie ist also die Auftragsfotografie.

AliExpress

Pexels, Pixabay und Unsplash

Mittlerweile gibt es mit Pexels, Pixabay und Unsplash gute Alternativen.

Wie Sie meinem Blog hier entnehmen können, ist es manchmal nicht einfach, passende Fotos zu verwenden. Es unterscheidet sich von Reise- oder Koch-Websites. Dort macht man automatisch viele Bilder.

Wer aber nicht viele eigene Fotos hat, wird meist im Netz nach Stockfotos suchen. Es gibt also viele kostenpflichtige Stockfoto-Anbieter wie Shutterstock oder Depositphotos.

Abgesehen davon, dass die Fotos dort Geld kosten, gilt es einiges bei der Einbettung und Urheberkennzeichnung zu beachten.

Aber viele Websites versprechen professionelle Stock-Fotos kostenlos. Dort müssen Sie kein Geld für die Bilder bezahlen, es ist aber auch kein Urhebernachweis notwendig. Das hört sich auf jeden Fall sehr gut an.

Pixel

Im Gegensatz zu vielen kostenpflichtigen Stock-Foto-Anbietern konzentriert sich Pexels auf echte Fotos. Die Bilder sind meist schon bearbeitet oder zeigen schon schöne und in Form gebrachte Motive.

Das gefällt mir sehr gut, und gerade Blogger dürften damit deutlich zufriedener sein, da sie ohnehin meist nach aussagekräftigen Bildern suchen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Bilder in verschiedenen Formaten zu laden.

Insgesamt ist das Angebot hier und da noch lückenhaft, insgesamt aber überraschend umfangreich. Daher gibt es zu vielen Themen passende Bilder, wobei Natur- und zufällige Urlaubsaufnahmen in hoher Qualität die Plattform bestimmen, wie mir scheint. Gerade bei kleineren Nischenthemen ist es noch herausfordernd, sich das richtige Bild zu machen.

Die Lizenzbedingungen sind hier etwas ausführlicher, sodass wir auch auf eine Zusammenfassung verzichten. Bitte lesen Sie hier, bevor Sie diese Bildbibliothek verwenden.

Pixabay

Diese Seite verfügt über eine riesige Datenbank mit 1,6 Millionen hochwertigen Bildern. Pixabay ist eher businessorientiert als ein Anbieter wie Unsplash, was für Blogger oft hilfreich ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil von Pixabay ist, dass sie auch kostenlose Vektorgrafiken und Illustrationen anbieten.

Ein erheblicher Nachteil von Pixabay ist jedoch, dass anonyme Eigentümer den Upload vornehmen. Es besteht also die Gefahr, dass der Uploader gar nicht über die entsprechenden Lizenzen verfügt. Und dass hinterher eine Rechnung des Eigentümers ins Haus flattert. Lesen Sie mehr dazu mit dem WordPress-Plugin Image Source.

Außerdem ärgern wir uns über das erscheinende Shutterstock, das die Leute auf sein Angebot locken soll. Es ärgert uns, aber wir verstehen, dass eine solche Plattform auch Einnahmen generieren sollte.

Pixabay-Bilder lizenzieren

Die Lizenzierung ist klar formuliert. Alle Inhalte auf Pixabay können kostenlos für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke in gedruckter und digitaler Form verwendet werden. Eine Namensnennung ist nicht erforderlich. Eine Erwähnung des Beitragenden oder von Pixabay ist nicht erforderlich, wird aber von unserer Community immer geschätzt. Sie können Änderungen an Inhalten von Pixabay vornehmen.

Dann wird es jedoch restriktiv: Alle Inhalte auf Pixabay können kostenlos für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke in Print und Digital verwendet werden, außer in den unter „Was ist nicht erlaubt“ genannten Fällen. Eine Namensnennung ist nicht erforderlich. Eine Erwähnung des Beitragenden oder von Pixabay ist nicht erforderlich, wird aber von unserer Community immer geschätzt. Sie können Änderungen an Inhalten von Pixabay vornehmen.

Unsplash

Mit über einer Million kostenloser hochauflösender Bilder von über 150.000 Fotografen ist Unsplash unser heimlicher Favorit in unserer aufgeführten Dreiergruppe.

Die Fotos sind von höchster Qualität und jeden Tag werden Tausende neuer Bilder hinzugefügt. Die Chancen stehen gut, dass Sie fündig werden und einen tollen Schnappschuss kostenlos erhalten.

Sie können die Bilder sowohl für nicht-kommerzielle als auch für kommerzielle Zwecke verwenden. Genauer gesagt, Unsplash gewährt Ihnen eine unwiderrufliche, nicht ausschließliche, weltweite Urheberrechtslizenz zum kostenlosen Herunterladen, Kopieren, Modifizieren, Verteilen, Aufführen und Verwenden von Fotos von Unsplash, einschließlich für kommerzielle Zwecke, ohne Genehmigung oder Nennung des Fotografen oder Unsplash.

Die meisten natürlichen Bilder

#1 Unsplash
#2 Pexels
#3 Pixabay
Gehen Sie zu Unsplash

Höchstes Betrugsrisiko

#1 Pixabay
#2 Pexels
#3 Unsplash
Gehen Sie zu Unsplash

Verwendung

#1 Pexels
#2 Unsplash
#3 Pixabay
Gehen Sie zu Pexels

Bildquellenkontrolle – WordPress-Plugin

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass ein Brief von Michael Verch ins Haus geflattert ist? Dieses Tool hilft Ihnen bei der Hinterlegung der Quelle und bietet somit eine hervorragende Möglichkeit zu beweisen, dass Sie in gutem Glauben gehandelt und das Bild aus einer Fotodatenbank geladen haben. Zumindest kann man es mit dem „Link“ beweisen, und vielleicht gibt es sogar eine Möglichkeit, in einem Gerichtsverfahren Rechtshilfe an die Fotodatenbank zu senden oder die IP-Adresse des echten Betrügers in Erfahrung zu bringen.

Sehen Sie das Tool hier in Aktion.

AliExpress

Marco Verch - Betrugskopie

Berichten in deutschen Medien zufolge hat sich Herr Verch einen so prominenten Namen gemacht, dass findige Leute auf ein neues Geschäftsmodell gekommen sind. Sie laden Bilder auf kostenlose Plattformen wie Pexels & Co. hoch, nehmen sie mit und schicken eine Rechnung an den Website-Inhaber. Sollte dies passieren – warten Sie auf zwei Briefe, aber entfernen Sie das Bild sofort und entschuldigen Sie sich dafür per E-Mail, wenn Sie können: Geben Sie die Quelle an.

Viele Menschen lassen sich vom ersten Buchstaben unter Druck setzen und sind bereit, die meist kleine Rechnung sofort zu bezahlen. Wie bereits erwähnt – einige Leute tun dies systematisch, während Marco Verch wahrscheinlich die Rechte der Fotografen schützen möchte.

Fazit

Warum ist es immer noch nicht immer eine gute Idee, solche Bilder zu verwenden? Der Hauptgrund ist, dass auf diesen Plattformen der Urheber nicht verifiziert werden kann.

Einige dumme Leute laden möglicherweise Fotos hoch, die Ihnen nicht gehören, aber andere sind der Urheber. Es soll Fotografen gegeben haben, die absichtlich und anonym ihre Fotos auf einer solchen Plattform hochgeladen und dann gewartet haben, bis genügend Leute diese Fotos auf ihren Websites verwendet haben. Daraufhin ließ der Fotograf diese User von einem Anwalt abmahnen und kassierte viel Geld.

Aber selbst wenn der Uploader der Urheber der Fotos ist, können einige Unsicherheiten zu Problemen führen. Auf vielen dieser kostenlosen Stockfotos sind beispielsweise Personen zu sehen.

Es kann sehr schwierig sein, solche Bilder zu verwenden, da eine Abmahnung 1.000 bis 2.000 USD kostet. Wir empfehlen die Verwendung des WordPress-Plugins Image Source Control , damit Sie zumindest den Originallink haben und eine hervorragende Möglichkeit haben, zu beweisen, dass Sie „eigentlich“ richtig gehandelt haben.

Da wir keine umfangreiche eigene Bildbibliothek haben, verwenden wir weiterhin Pexels, Pixabay und Unsplash. Wir haben diese drei Plattformen ausgewählt, weil wir sie am häufigsten verwenden. Aber wir würden uns freuen, wenn du deine Favoriten unten in das Kommentarfeld schreibst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SeventyOne

SeventyOne. Disruption and transformation are the only constants in this world. Hence, as the seasons’ change, simultaneously do business models, moreover at the same time, groundbreaking disruptive innovations appear. Hence, under those circumstances, you can get disruptive innovations the way you like them, and in contrast, something outside your authority alters everything unexpectedly, like a virus. Therefore, be ready.

Recent Posts