EN DE

LinkedIn Test

Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
LinkedIn Erfahrungsbericht
Lesezeit: 4 Minuten

Eingebunden sein oder nicht

Die Geschäftsplattform LinkedIn hat positiv über 600 Millionen aktive Mitglieder. Daher zeichnet sich eine Revolution im Geschäftsleben ab und stellt eine innovative Innovation für aufgeschlossene Menschen dar.

Wer braucht LinkedIn

LinkedIn bezeichnet sich selbst als „Wissensnetzwerk für Entscheidungsträger“. Hier sollten sich vor allem führende Spezialisten, erfolgreiche Manager und anerkannte Experten vernetzen. Folglich sind diejenigen, die heute nicht auf LinkedIn erscheinen, nicht anwesend und scheinen die moderne Welt nicht zu kennen. Darüber hinaus vergibt die Geschäftswelt nur sehr wenigen Menschen die Unwissenheit, nicht auf diesem Kanal präsent zu sein (dh Mitglieder des höchsten Adels).

Networking

LinkedIn ist stärker auf das Geschäft ausgerichtet als Konkurrent Xing auf die Vermittlung durch andere Mitglieder. Um Ihr Netzwerk zu erweitern, können Sie auch Anfragen an jedes Mitglied senden oder sich über einen gemeinsamen Kontakt vorstellen.

Dieses Empfehlungssystem sieht LinkedIn als Vorteil gegenüber der Konkurrenz, da es die Verbindung ernster macht. Diese Regel ist für Arbeitsplätze und Unternehmen unerlässlich. Überzeugend: Es ist möglich, Mitglieder zu bewerten, mit denen man vernetzt ist – zum Beispiel ist jemand ein guter Chef. Daher wird diese Test dann als eine Art Gütesiegel auf der Profilseite des Kontakts angezeigt.

Tatsächlich ist es verlockend, vor Geschäftspartnern damit anzugeben, dass Sie Hunderte von Verbindungen haben. Aber was ist ein Link wert, wenn man die Person nicht kennt? Daher ist es ratsam, eigene Regeln zu erstellen. So schüttelte einer der Gründer von SeventyOne mit über 1,700 Verbindungen zumindest allen verbundenen Menschen die Hand oder musste in praktisch allen Fällen Geschäfte machen. Außerdem erinnern sich diese Leute (hoffentlich) an dich und schreiben ihnen problemlos. 

Der richtige Zeitpunkt, um LinkedIn zu starten

So schnell es geht! Gerade während Ihres Studiums, Ihrer Ausbildung oder Ihres Praktikums sollten Sie möglichst viele Kollegen um einen Anschluss bitten. All diese Leute werden in den nächsten Jahren in anderen inspirierenden Unternehmen landen. SeventyOne zum Beispiel hat die Erfahrung gemacht, dass Sie in Zukunft Menschen in allen möglichen Unternehmen Ihrer Branche kennen und anschreiben können. Außerdem können Sie LinkedIn direkt in die Microsoft Outlook-Anwendung integrieren, sodass Sie immer die aktuellen Kontaktdaten haben, anstatt einen Kontaktfriedhof vor sich her zu ziehen.

Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Anfragen und Neuigkeiten. Markieren Sie außerdem Nachrichten, die Ihnen gefallen, da andere sie ehren, wenn Sie etwas teilen.

Kosten

Die Nutzung der Plattform ist kostenlos und reicht für jeden Benutzer aus, es sei denn, Sie sind im Vertrieb tätig. Weitergehende Möglichkeiten mit anderen Mitgliedern sind nur gegen Bezahlung zu haben. Wenn Sie eine E-Mail an Personen senden möchten, mit denen Sie nicht verbunden sind, müssen Sie ein kleines kostenloses Kontingent bezahlen. Die Lösung ist ein kostenpflichtiges Konto, das einen direkten Kontakt ermöglicht. 

Diese Option kann jedoch recht teuer sein und ist für den regelmäßigen Gebrauch nicht erforderlich. Übrigens werden aktiven Mitgliedern oder solchen mit nachgewiesenen Verbindungen manchmal kostenlose Monate angeboten.

Dein Profil

LinkedIn ist wieder für das Berufsleben und kein Ersatz für Ihren Facebook-Account. Schauen Sie sich also die vielen Websites im Internet an, um herauszufinden, wie Ihr Profil aussehen sollte.

Es ist auch wichtig, dass Sie sich wahrheitsgemäß präsentieren, da Sie sicher sein können, dass andere Medien Ihr Profil akribisch überprüfen, wenn jemand Sie jemals kennen sollte. Wenn Sie dort falsche Aussagen über Ihre Ausbildung machen, kann dies Ihren Kopf kosten. Das Profilfoto sollte so professionell wie möglich aussehen und kein Foto vom letzten Strandurlaub sein.

Darüber hinaus ist LinkedIn eine großartige Jobplattform. Basierend auf Ihrem Profil könnten Sie also Ihren Traumjob bekommen!

LinkedIn-Influencer

LinkedIn veröffentlicht das Ranking der Top-Influencer auf LinkedIn unregelmäßig. Die meisten Leute erreichen diesen manuell genehmigten Status jedoch nie. Im Gegensatz zu anderen Plattformen sollte das Ziel nicht sein, möglichst viele Kontakte zu haben, sondern Verbindungen zu haben, die Ihnen in Ihrem Geschäft helfen. Nichtsdestotrotz sind hier die Top 5 Influencer laut LinkedIn und seiner Ausgabe von 2018:

LinkedIn Test Richard Branson – Influencer

Microsoft kauft LinkedIn

Das Software-Unternehmen Microsoft hat das Business-Netzwerk Linkedin für rund 26 Milliarden Dollar gekauft. Trotz dieser Übernahme ist das Online-Portal weitgehend eigenständig geblieben. Es ergab sich jedoch die Möglichkeit, LinkedIn in Microsoft-Anwendungen und -Diensten für die Zusammenarbeit mit denjenigen zu vernetzen, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Fazit

Am Anfang scheint LinkedIn der Aufzeichnung eines Kontakts an einem anderen Ort ähnlich zu sein. Im Laufe der Zeit entstehen jedoch neue Konstellationen, wenn ehemalige Kollegen plötzlich zu anderen Unternehmen wechseln. Sie befinden sich wahrscheinlich auf einer bestimmten Karriereleiter und können daher manchmal auf ehemalige Kollegen zurückgreifen.

Dieser Umstand kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie Ihren Job wechseln möchten und ein ehemaliger Kollege bereits für dieses Unternehmen arbeitet. Daher sind wir seit vielen Jahren aktiv, und während wir zu dieser Zeit alle einfache Mitarbeiter waren, umfasst unsere Kollegenliste jetzt zahlreiche CEOs, COOs und andere C-Levels.

Beginnen Sie deshalb früh und pflegen Sie das Profil kontinuierlich. Darüber hinaus können Sie alle irgendwann von dieser Plattform profitieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

SeventyOne

SeventyOne. Disruptiv und Transformation sind die einzigen Konstanten auf dieser Welt. Wenn sich die Jahreszeiten ändern, erscheinen gleichzeitig Geschäftsmodelle und gleichzeitig bahnbrechende disruptive Innovationen. Unter diesen Umständen können Sie störende Innovationen erhalten, wie Sie sie mögen, und im Gegensatz dazu verändert etwas außerhalb Ihrer Autorität alles unerwartet, wie ein Virus. Sei also bereit.

Neueste Einträge