Blog

Korat Cat • Erfahrung

Korat Katzen Erfahrung
5/5

alle Warenzeichen, Logos und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle auf dieser Website verwendeten Firmen-, Produkt- und Dienstleistungsnamen dienen lediglich der Identifizierung. Die Verwendung dieser Namen, Warenzeichen und Marken impliziert keine Befürwortung. Die gezeigten Bilder sind Eigentum von StockPhotoSecrets | 99CLUB, unplash.com oder der Pressekit-Bibliothek des jeweiligen Unternehmens.

Die Korat-Katze (มาเลศ) ist in ihrem Heimatland Thailand ein lebender Glücksbringer. Die Katze ist auch als Si-Sawat (Glück und Wohlstand) bekannt. Nach alter Literatur sollen die silberblauen Katzen mit den smaragdgrünen Augen bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen. Wo auch immer sie zu finden sind, alle Korat-Katzen können ihren Stammbaum auf ihre Wurzeln in Thailand zurückführen.

Die kluge und hartnäckige Korat-Katze ist besitzergreifend gegenüber ihren Besitzern. Sie bleiben gerne in der Nähe und lassen sie nicht für fremde Besucher im Stich. Korat-Katzen verschenken ihr Herz an ein oder zwei Menschen, deren Gesellschaft sie bevorzugen oder mit denen sie die meiste Zeit verbringen. Sie sind durchaus bereit, Zuneigung von anderen sanft anzunehmen. Seien Sie sich dieser Haltung bewusst, bevor Sie sich eine Korat-Katze zulegen, nur für den Fall, dass sie Sie verrückt macht.

Katzenallergie

Die meisten Menschen glauben, dass der Grund für eine Katzenallergie die Haare der Katze sind. Dies ist jedoch nur teilweise richtig, denn der Auslöser ist ein winziges Protein namens „Fel d1“. Hinter diesem Begriff verbirgt sich die lateinische Bezeichnung für eine Hauskatze (Felis domesticus). Sie wird oft als Katzenhaarallergie bezeichnet, weil sich Fel d1 an den Haaren der Katze festsetzt und sie als Transportmittel benutzt. Daher ist es für das Katzenallergen ein Leichtes, an jeden beliebigen Ort zu gelangen und sich dort festzusetzen. Daher gibt es für einen Katzenallergiker kaum ein Entkommen.

Warum erscheint die Korat-Katze in unserem Blog? Das Fell wächst kurz und liegt eng am Körper an. Außerdem verliert die Korat-Katze kaum Haare. Diese Tatsache macht die Korat-Katze für die meisten Allergiker geeignet. Es handelt sich nicht um eine Neuerung; auch traditionelle Innovationen zur Bekämpfung von Allergien bei Katzenliebhabern finden ihren Weg in unseren Blog.

Korat-Katze - ein Freund

Der herzförmige Kopf der Korat-Katze zeigt auch eine herzförmige Nase und hoch angesetzte Ohren, die der Katze einen wachen und lebhaften Ausdruck verleihen. Wie viele Kätzchen wird auch die orientalische Schönheit mit blauen Augen geboren. Diese färben sich im Laufe des Wachstums hell bernsteinfarben und verändern sich weiter, bis die Katze voll entwickelt ist. Schließlich leuchten die Augen der Koratkatze in einem hellen grün-goldenen Ton.

Der relativ kurze Hals schließt direkt an die Brust an, die Schultern sind etwas breiter als diese. Katzen wiegen zwischen 4,5 und 5,5 Kilogramm, während Kater etwa 5,5 bis 6,5 Kilogramm wiegen. Die Lebenserwartung liegt zwischen 12 und 15 Jahren. Das hängt vor allem von der Lebensweise und dem Gesundheitszustand der Katze ab.

Korats schätzen die Aufmerksamkeit eines Kindes, das sie mit Respekt behandelt, und sie spielen und lernen gerne Tricks. Wenn sie richtig beaufsichtigt werden, können sie ein guter Begleiter für Kinder sein. In einem neuen Zuhause passen sie sich schnell an und bauen enge Beziehungen zu den Familienmitgliedern auf. Unsere Katze lebt zum Beispiel in zwei Wohnungen und es gibt überhaupt kein Problem.

Korat Katze - wenige Züchter

Kater sind energiegeladene Katzen, die gerne spielen oder Gewohnheiten erlernen und nach ihnen leben. Es ist relativ einfach, ihnen Regeln beizubringen, wenn man sie belohnt. Obwohl Korats Vorlieben und Abneigungen haben können, sind sie im Allgemeinen ruhige Katzen, die eine ruhige Umgebung mögen. Korat-Katzen können gesprächig sein und viele verschiedene Laute von sich geben, wenn sie ihre Meinung kundtun wollen. Sie fordert die Aufmerksamkeit ihrer Menschen und genießt ausgiebige Streicheleinheiten.

Es ist ratsam, Korats als reine Wohnungskatzen zu halten, was sie ohnehin bevorzugen. Unsere gehen nur an heißen Sommertagen auf den Balkon und meiden den gesicherten Balkon im Herbst/Winter.

Mit ihrem silbrig-blauen Fell und den großen grünen Augen ist die Korat eine der schönsten Katzen, die wir je gesehen haben. Darüber hinaus ist die Korat-Katze für die meisten Allergiker geeignet. Eine Korat-Katze möchte auch ein Mitglied der Familie sein und ist sehr anhänglich. Sie hat ihren Charakter bewahrt und verlangt Respekt. Es ist also keine Katze, die man anfassen kann.

Die Suche nach Züchtern in unserer Region ist schwierig, weil der Stammbaum eines der Prädikate ist, die mit einer solchen Katze verbunden sind. Gehen Sie davon aus, dass solche Katzen lange Wartelisten haben.

Korat FIFe-Standard

Bitte lesen Sie auch unsere anderen Blogeinträge.

Bemerkungen

Die in den Kommentaren und Briefen zum Ausdruck gebrachten Ansichten sind die der einzelnen Poster selbst. seventyone nimmt keine Stellung zu Kommentaren. Solange die Richtlinien für die Kommentierung eingehalten werden, werden sie veröffentlicht.

  • Alle Beiträge werden moderiert und innerhalb von 24 Stunden genehmigt, sofern sie nicht als unangemessen angesehen werden. Die Veröffentlichung liegt im Ermessen der Redakteure. Aufgrund unserer Politik, alle Inhalte auf seventyone frei von Zugangsbeschränkungen zu halten, müssen Postings moderiert werden, um Spammer und Netzmissbraucher fernzuhalten. Wir hoffen, dass Sie dies verstehen werden.
  • Wenn Sie keinen Kommentar zur Veröffentlichung auf der Artikelseite abgeben und stattdessen direkt an den Autor schreiben möchten, verwenden Sie die E-Mail-Adresse des Autors, die mit dem Namen des Autors, der dem Artikel folgt, verlinkt ist.
  • Bitte vermeiden Sie es, Artikel von anderen Websites, Briefe oder Petitionen, die Sie geschrieben haben, auf unsere Website zu stellen.
  • Bitte beleidigen oder trollen Sie andere nicht. Solche Kommentare werden sofort abgelehnt, und der Nutzer wird gesperrt.
  • Bitte vermeiden Sie es, Kommentare anonym oder mit dubiosen Namen zu veröffentlichen. Wir raten dringend davon ab und behalten uns das Recht vor, solche Benutzer von der Website zu sperren.
  • BEHAUPTUNGEN UND ANSCHULDIGUNGEN: Bitte stellen Sie keine verleumderischen oder diffamierenden Behauptungen gegen Personen auf. seventyone kann solche Kommentare nicht veröffentlichen, da sie uns rechtlich in Gefahr bringen könnten. Wir können den Kommentar bearbeiten und den nicht anklagenden Teil stehen lassen oder den gesamten Kommentar ablehnen, je nachdem, was wir für angemessen halten.
    • Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Beweise haben, die eine Person oder eine Gruppe, die in einem Artikel genannt wird, belasten, senden Sie uns die Dokumente zusammen mit Ihrer Interpretation, warum Sie glauben, dass Ihre Ansicht richtig ist, mit Ihrem vollständigen Namen und Ihrer vollständigen Postanschrift und bitten Sie gegebenenfalls um Vertraulichkeit.
    • Wir werden uns bemühen, sie zu überprüfen und unseren Bericht und unsere Kommentare gegebenenfalls zu ändern und sie Ihnen zuzuordnen. Wenn Sie um Vertraulichkeit bitten, werden wir diese wahren.
    • Dieser Ansatz ist besser als eine Reihe von Behauptungen und Gegenbehauptungen in einem Artikel, die den allgemeinen Leser weiter verwirren.
  • Wir werden Kritik zwar immer anerkennen, aber hartnäckige Falschdarstellungen werden nicht veröffentlicht.
  • Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare zu löschen oder abzulehnen, die in keinem Zusammenhang mit dem jeweiligen Artikel oder Beitrag stehen.
  • Wir werden Kommentare entfernen, die eine Verletzung des Urheberrechts darstellen könnten.
  • Wir werden kommerzielle oder spamähnliche Beiträge entfernen.
  • Für die Meldung von Website-Problemen und logistischen Fragen verwenden Sie bitte das Feedback-Formular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert