Reading Time: 4 minutes

Sei dein Spion

Der iCloud-Dienst „Find my iPhone“ ist unverschämt, aber unglaublich nützlich. Wenn die Funktion aktiviert ist, können Sie nach einem verlorenen oder gestohlenen iPhone suchen und es sogar sicher aus der Ferne löschen.

Sperren Sie ein verlorenes iPhone

Wenn das verlorene Gerät ausgewählt ist, gibt es hier drei Möglichkeiten. Drücken Sie „Ton abspielen“, damit das iPhone oder iPad einen lauten Piepton abspielt.

Daten wiederherstellen

Wenn Sie das verlorene iPhone oder iPad aus der Ferne gelöscht und dann zurückbekommen oder ein neues iPhone als Ersatz gekauft haben, können Sie es mit dem Backup sofort wieder einsatzbereit machen.

Verhinderung von Diebstahl oder Verlust

Falls Sie Ihr iPhone verloren haben und jemand anderes es gefunden hat, lohnt es sich, Kontaktinformationen auf Ihrem iPhone für solche ehrlichen Finder zu hinterlassen. Diese Informationen hinterlegen Sie am besten im Notpass. Der Clou: Auch wenn das iPhone gesperrt ist, hat man auf dem Homescreen immer noch die Möglichkeit, einen Notruf abzusetzen. Ist der Notfallpass über die Gesundheits-App korrekt konfiguriert, erscheinen dort die nächsten Kontakte des iPhone-Besitzers. Es ist für Rettungsdienste gedacht, aber auch iPhone-Finder können auf diese Weise den Besitzer ausfindig machen.

AliExpress-Partner

Siri

Aktivieren Sie Siri auf einem anderen Apple-Gerät, das mit derselben Apple-ID verbunden ist, und sagen Sie „Mein iPhone suchen“. Damit dies funktioniert, muss „Find my iPhone“ aktiviert sein. Siri versucht dann, Ihr iPhone zu pingen und einen Ton darauf abzuspielen.

Apple-Uhr

Wenn Sie eine Apple Watch haben, können Sie diese auch verwenden. Entweder mit Siri, oder man ruft das Kontrollzentrum der Watch an (Display nach oben wischen). Ein Symbol mit einem vibrierenden iPhone-Symbol lässt Ihr iPhone klingeln. Diese Funktion kann praktisch sein, wenn Sie keinen Desktop-Computer zur Verfügung haben.

Familienfreigabe

Wenn Sie auch die Familienfreigabe mit Verwandten eingerichtet haben, können Ihre Familienmitglieder Ihr iPhone mithilfe ihrer iCloud-Einstellungen finden. Logischerweise setzt dies voraus, dass auf beiden Geräten „Find my iPhone“ und Family Shares aktiviert sind.

Suchen Sie über iCloud.com

Ein iOS-Gerät ist unterwegs nicht immer verfügbar, sodass Benutzer ihr verlorenes iPhone oder iPad suchen, lokalisieren oder sperren können. Mit icloud.com bietet Apple seinen iCloud-Nutzern eine Webschnittstelle zu vielen der iCloud-Dienste.

Sie können diese Website über aktuelle Webbrowser wie Mac, Windows-PC oder Android-Tablet aufrufen. Um auf icloud.com zuzugreifen, benötigen Sie Ihre iCloud-ID und Ihr Passwort. Wenn Sie die „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ zum Schutz Ihrer iCloud-ID verwenden, müssen Sie einen Bestätigungscode von iCloud anfordern und eingeben, um auf alle Daten zugreifen zu können.

Kein Platz zum Verstecken – Apple weiß es

Seit dem Betriebssystem iOS4 sammelt Apple Koordinaten von iPhone-, iPod- und iPad-Nutzern. Apple sichert natürlich Anonymität zu. Einzelne Nutzer können über die Koordinaten nicht aufgespürt werden. Allerdings sind die Partner und Lizenznehmer des Unternehmens „um Dienste, Inhalte und Werbeaktionen zu verbessern“, wie sie sagen.

AliExpress-Partner

Geheimdienste

„Find my iPhone“ ist bereits eine robuste Anwendung für den Durchschnittsverbraucher. Stellen Sie sich vor, was die vermeintlichen Datenanalyse-Anwendungen der Geheimdienste mit diesen Daten anstellen können.

Außerdem nutzt Ihr iPhone derzeit nur die Barometerfunktion, um in der Gesundheits-App hintere Stockwerke zu notieren, aber was, wenn Sie noch mehr Daten auslesen können? So kann der Geheimdienst wohl auch recht genau feststellen, welche Personen sich auf der gleichen Etage im gleichen Raum aufhalten.

Solche Annehmlichkeiten haben oft einen Nachteil, und Sie können damit umgehen oder nicht.

Fazit

„Find my iPhone“ ist eine leistungsstarke App. Es kann nicht nur für den eigentlichen Zweck verwendet werden, sondern kann per Family Sharing auch als Tracker verwendet werden. In Kombination mit Google Maps oder Apple Maps lässt sich so die ungefähre Ankunftszeit ermitteln.

Beim Suchen des iPhones über verschiedene Stockwerke hinweg kann man bequem einen Ton abspielen, der laut genug ist, um den Ton auch in der hintersten Ecke wahrzunehmen.

Wir haben bereits die dunkle Seite solcher Technologien erwähnt. Wir können es (nicht mehr) ändern, und wenn Sie die Vorteile in den Vordergrund stellen, dann würde ich diese App niemals deaktivieren.

Startseite Apple

Wir haben bereits andere innovative Störungslösungen von Apple getestet:

Apple-Watch 4

AirPods

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SeventyOne

SeventyOne. Disruption and transformation are the only constants in this world. Hence, as the seasons’ change, simultaneously do business models, moreover at the same time, groundbreaking disruptive innovations appear. Hence, under those circumstances, you can get disruptive innovations the way you like them, and in contrast, something outside your authority alters everything unexpectedly, like a virus. Therefore, be ready.

Recent Posts